Referenzen Kühl- und Trinkwassersysteme KüwAB

PKA

Das sagen unsere Kunden

Empfehlungsschreiben der KüwAB-Kunden.

Daniel Kalt, Leiter Techn. Dienst / SiBe, Alterszentrum Sunnmatte, Kölliken

Auditierung und Beratung Trinkwassersystem

Als Leiter des technischen Dienstes und Sicherheits-Beauftragter unseres Alterszentrums bin ich auch verantwortlich für die Versorgung mit hygienisch einwandfreiem Trink-/ und Warmwasser für unsere Bewohner, Mieter und Mitarbeitenden. Eine Vermehrung von Legionellen im Trinkwasser-System soll generell verhindert und die Gefahr einer Ausbreitung der Legionärskrankheit minimiert werden.

Im ersten Schritt wurden bereits bestehende oder eingeleitete Massnahmen zur Gewährleistung von Gesundheit und Sicherheit in Bezug auf einen Legionellenbefall unseres mittlerweile über 35-jährigen und teils zu gross dimensionierten Leitungsnetzes durch Herrn Christian Koller, Geschäftsführer der KüwAB, verbessert und sinnvoll ergänzt. Er legt grossen Wert auf operative Massnahmen, die sich durch den technischen Dienst in der Praxis auch umsetzen lassen. Für einen Referenzwert als Ausgangspunkt wurden im Gebäude insgesamt vier Wasserproben für eine erste Wasseranalyse entnommen und umgehend ins Labor gebracht. Die erhaltenen Werte der Legionellenanalyse wurden durch Herrn Koller kompetent und fachmännisch beurteilt. Er zeigte uns Sofortmassnahmen auf, die teils auch bereits im Betrieb umgesetzt wurden. Weitere Wasserproben werden dann mit der ersten Wasseranalyse verglichen.

Im zweiten Schritt hat Herr Koller in unserem Alterszentrum die Auditierung des Trinkwassersystems vorgenommen. Wir lernten ihn als sehr freundlichen und äusserst kompetenten Geschäftspartner mit einem breiten Fachwissen und einer langjährigen, lösungsorientierten Erfahrung kennen. Christian Koller hat uns den detaillierten Auditbericht zu dieser komplexen Materie in verständlicher Form präsentiert und unser Personal entsprechend sensibilisiert. Die darin enthaltenen Optimierungsvorschläge und operativen Massnahmen sind sehr praxisnah und werden im laufenden Betrieb umgesetzt und mit der erhaltenen Risikobeurteilungsmatrix weiterhin überprüft und optimiert. Herr Koller steht uns bei den nun weitergehenden Massnahmen weiterhin beratend und unterstützend zur Verfügung.

Wir danken Herrn Koller für die sehr angenehme Zusammenarbeit und können seine Dienstleistungen bestens weiterempfehlen.